Referenzen

Auskleidung für Regenüberlaufbecken

Die Firma Erles Umweltservice GmbH hat in einer rheinland-pfälzischen Kommune ein Regenüberlaufbecken für die Kanalisation mit GFK-Plattenmaterial von Haase ausgekleidet.

Das 30 m lange und 16,50 m breite Becken musste dringend saniert werden, da es anfallendes Regenwasser nicht mehr sicher aufnehmen konnte. Die Betonoberfläche war mit den Jahren rissig und durchlässig geworden.

Eine preiswerte, aber trotzdem dauerhafte dichte Lösung musste her. Das genoppte Laminat von Haase erwies sich als ideal - weil die alte Betonoberfläche nicht mehr aufwendig vorbehandelt werden musste, waren die Arbeiten bereits nach einer Woche abgeschlossen. Die GFK-Platten waren im Werk vorkonfektioniert worden und als Rollen auf die Baustelle geliefert worden. Dort wurden die Stöße dauerhaft dicht laminiert.

+

Das Regenüberlaufbecken ist 30 m lang und 16,5 m breit

+

Die ursprüngliche Betonoberfläche war mit den Jahren durchlässig geworden

+

Durch das Verarbeiten von vorgefertigten GFK-Laminaten konnte die Arbeitszeit auf 1 Woche verkürzt werden