Referenzen

Auskleidung für Thermalwasser- becken in Wien

Das Thermalbad "Oberlaa" in Wien erhält eine neue, umfassend erweiterte Thermenlandschaft. Im Rahmen dieser Baumaßnahmen sollte ein Thermalwassersammelbecken mit ca. 20 m³ Fassungsvermögen mit einer neuen Auskleidung versehen werden.

Das Problem: das Becken ist lediglich durch eine Einstiegsluke mit den Maßen  0,8 m x 0,8 m erreichbar. Die optimale Lösung: GFK-Laminate von Haase. Das bewährte System der Vor-Ort-Montage ermöglichte die Einbringung der Platten durch die enge Luke ohne weitere Baumaßnahmen.

Im Auffangraum wurden die bis zu 4,75 m langen und bis zu 2,40 m breiten GFK-Laminate wieder verbunden und ergaben somit eine 86 m² große Auskleidung, die absolut mediendicht und beständig ist. Die geforderten Flanschanschlüsse (DN80 bis DN250) wurden vor Ort und nach Kundenwunsch einlaminiert.

+
+
+