Referenzen

Dauerhaft dichter Ölabscheider im überfahrbaren Bereich

Der kritischste Punkt bei Ölabscheidern aus Beton ist der Schachtbereich. Zwischen den Fugen der Ausgleichsringe kommt es am häufigsten zu Undichtigkeiten. Anders ist dies beim Ölabscheider der Firma Haase. Dort besteht der Schachtaufbau, wie der gesamte Ölabscheider, aus GFK. Dadurch kann der Schacht je nach Zulauftiefe fugenlos verlängert werden. Die einzige Verbindungsstelle tritt somit vom Schacht zur Abdeckplatte auf. Diese wird jedoch zum einen mit einer Dichtschnur und zum anderen mit Polyurethanklebstoff abgedichtet. Die flexible Verbindung garantiert eine dauerhafte Dichtheit des Ölabscheiders im Fahrbahnbereich, auch bei diesem Kunden in Baden-Württemberg.

+

Verlegung der Rohrleitungen zum Ölabscheider

+

Anbringen der flexiblen Dichtschnur zur Gewährleistung der dauerhaften Dichtheit

+

Auflegen der Schachtabdeckung D400