Referenzen

Hybridlösung aus Öltank und Wärmespeicher

Bei der Modernisierung seiner Heizungsanlage hat sich ein Kunde im Vogtland für einen Öltank sowie einen Wärmespeicher von Haase entschieden. Den Ausschlag dafür gaben vor allem die hohe Effizienz und Qualität sowie die Langlebigkeit der Behälter aus Glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK).

+

Die vorhandenen 3 Batterietanks aus Kunststoff mussten dringend entsorgt werden, weil im Laufe der Jahre der Ölgeruch ein nicht mehr zumutbares Ausmaß angenommen hatte. Außerdem wollte der Kunde diesen Raum für andere Zwecke nutzen. Da für den neuen doppelwandigen Öltank von Haase keine Auffangwanne mehr notwendig war, konnte ein anderer Raum für die Aufstellung genutzt werden, der auch noch zusätzlichen Platz für den Wärmespeicher bot. Die Vor-Ort-Montage war ein weiterer Vorteil der Haase-Produkte.

+

Der Speicher soll die in dem 20 kW-Holzvergaserkessel erzeugte Wärme verlustarm lagern und dazu beitragen, den Verbrauch der ohnehin schon sehr sparsamen Öl-Brennwerttherme weiter zu senken. Dazu tragen hauptsächlich die geringere Taktrate des Ölbrenners sowie die Reduzierung der hohen Verluste bei dessen Startvorgängen bei.

+

Daten zum Öltank: Füllvolumen 2.700 Liter, Durchmesser 1,50 m, Höhe 1,70 m Daten zum Wärmespeicher: Füllvolumen 2.050 Liter, Durchmesser 1,50 m, Höhe 1,95 m Ausstattung mit Trinkwasser- und Heizungswärmetauscher