Referenzen

Kombispeicher für Lößnitzer Mehrfamilienhaus

Der Kombispeicher (Typ T 419-45) mit einem Durchmesser von 2,20 m und einer Höhe von 1,95 m hat ein Volumen von 4.500 Litern.

Er wird von einem Festbrennstoffkessel (40 kW) beladen und zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung genutzt. Vorgesehen ist außerdem der Anschluß einer Solaranlage mit 20 m² bis 30 m² Kollektorfläche.

Da der Aufstellraum nur über eine Tür zugänglich war, kam für den Kombispeicher nur eine Vor-Ort-Montage in Betracht.

Das Projekt wurde im Februar 2007 in Lößnitz realisiert.

+