Referenzen

Pelletserdtanks von Haase am Genfer See

In dieser Woche haben 2 Pelletserdtanks unser Werk Richtung Schweiz verlassen. Die beiden Tanks werden in Sichtweite des Genfer Sees ins Erdreich eingelagert. Das Projekt haben wir gemeinsam mit unserer Partnerfirma aus Kreuzlingen abgewickelt, der Haase AG.

Die Tanks für die unterirdische Lagerung von Pellets fassen jeweils 15 m³, was einer Lagermenge von knapp 10 t entspricht. Entnommen werden die Pellets, indem sie von oben abgesaugt werden. Dabei kommt der "Maulwurf" der Firma Schellinger KG zum Einsatz.

(07. März 2014)

+

Die Tanks haben bei einer Höhe von 3,10 m und einem Durchmesser von 3,00 m ein Leergewicht von über 4 t.

+

Die Stutzen zur Befüllung und Entlüftung sind außerhalb des Deckels im Domschacht untergebracht.

+

Ein "Maulwurf": mit seiner Hilfe werden die Pellets aus dem Tank gesaugt.