Referenzen

Schichtenspeicher über zwei Etagen eines Einfamilienhauses

Ein Haase-Schichtenspeicher Typ T 613-55 in Teleskoptechnik mit einem Nutzvolumen von 5.500 Litern wurde in einem Einfamilienhaus in Nordrhein-Westfalen aufgestellt. Für eine gute Schichtung sollte ein möglichst hoher Behälter gebaut werden. Dafür war es notwendig, den Speicher durch eine Öffnung in der Zwischendecke über 2 Etagen zu installieren. Hier bewährte sich das Prinzip der Vor-Ort-Montage: die Einbringung der Einzelteile in das Gebäude erwies sich als unproblematisch.

Solarkollektoren mit einer Fläche von 20 m² bringen über eine Schichtenladeeinheit Wärme in den Speicher ein. Außerdem lagert ein wassergeführter Kamin als Zusatzheizung über interne Edelstahlwellrohr-Wärmetauscher Wärme ein. Diese wird in dem Haus mit ca. 150 m² Wohnfläche zur Trinkwassererwärmung sowie zur Heizungsunterstützung genutzt.

Der Schichtenspeicher wurde im Juli 2009 montiert.

+
+
+
+