Referenzen

Schlammfang und Ölabscheider für SB-Waschplatz

Der von der Firma Jörg Behrens Technik betriebene Waschplatz wurde von 3 auf 6 Selbstbedienungs-Boxen ausgebaut. Im Rahmen dieser Erweiterung wurde auch die Abscheideranlage erneuert.
Dazu musste das Grundwasser zunächst abgesenkt werden, bevor die Baugrube ausgehoben werden konnte. Sowohl der Schlammfang als auch der Ölabscheider der Firma Haase konnten auf Grund des geringen Gewichts durch den auf der Baustelle befindlichen Bagger versetzt werden. Anschließend wurden die Behälter bis kurz über die Rohranschlüsse verfüllt, bevor die Auftriebssicherung aufgebracht wurde.
Durch den dreiwandigen Aufbau der Behälterwand sind die Tanks sowohl von außen als auch von innen vollkommen flüssigkeitsdicht. Somit kann das drückende Grundwasser der Abscheideranlage nicht schaden.
Da bei der Fahrzeugreinigung hauptsächlich Schmutz und weniger Leichtflüssigkeit anfällt, wurde der Ölabscheider vom Typ NS 20 S-II-I-P durch einen Vorschlammfang erweitert. Auf Grund dessen können die Entsorgungsintervalle der Abscheideranlage deutlich ausgedehnt werden, wodurch sich die Betriebskosten der Anlage reduzieren lassen.

Damit die zuführenden Rohrleitungen einzeln geprüft werden können, wurde der Schlammfang mit zwei Zuläufen ausgestattet.

+
+
+
+