Referenzen

Stadt Esslingen setzt auf Fettabscheider aus GFK

Nach dem erfolgreichen Einbau eines Haase-Fettabscheiders auf der Esslinger Burg für das Restaurant „Trödler zur Burgschänke“ wurde auch die Anlage für das "Ristorante Reichsstadt" im historischen Stadtkern von Esslingen gegenüber vom Alten Rathaus ausgetauscht.
In beiden Fällen wurden die alten und durchkorrodierten Stahlabscheider durch GFK-Abscheider ersetzt.  
Die Haase-Fettabscheider sind bis zur Geländeoberkante dauerhaft dicht und beständig. Dies gelingt durch den für die Herstellung eingesetzten formstabilen, alterungsbeständigen und 100%-ig korrosionsfreien glasfaserverstärkten Kunststoff (GFK).
Da bei vielen Systemen gerade der Schacht Probleme bereitet, wird dieser bereits werksseitig beim Haase-Fettabscheider aus GFK flüssigkeitsdicht angearbeitet. Somit verringert sich der Montageaufwand auf der Baustelle und es gibt keine Fugen, die undicht werden können.
Die Stadt Esslingen hat auf diese Weise eine dauerhafte Lösung gefunden, so dass unschöne und aufwändige Bau- und Sanierungsmaßnahmen an der Fettabscheideranlage auf dem historischen Marktplatz der Vergangenheit angehören.

+

Werkseitig auflaminierter Schachtaufbau

+

Die alte Abscheideranlage war durchkorrodiert.

+

Einsetzen mit Bagger dank geringem Gewicht

+

Schneller und unkomplizierter Einbau. Daten zum Fettabscheider Nenngröße: NS 7 Fettspeicher: 400 l Schlammfang: 1.400 l Gewicht: 1.500 kg