News

Raffiniert: Haase-Kellertank im Fachmagazin für den Wärmemarkt

In seiner aktuellen Ausgabe berichtet "raffiniert", das vom Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) herausgegebene Fachmagazin zu allen Fragen rund um...

Weiterlesen

Erster Abscheider für Tankstellenkette in Skandinavien

Die Vorteile unseres dauerhaften dichten Ölabscheiders aus GFK überzeugten den Betreiber einer Tankstellenkette, die vorrangig in Schweden und...

Weiterlesen

Einladung auf die IFH intherm in Nürnberg

Wir sind sehr stolz, auf der heute beginnenden IFH in Nürnberg unseren neuen Messestand vorstellen zu dürfen. Das zeitlose, elegante Design soll noch...

Weiterlesen

Doppelwand

Doppelwandigkeit

Haase-Lagertanks werden standardmäßig doppelwandig gefertigt und mit einem automatischen Leckanzeigesystem ausgerüstet. Damit benötigt der Tank keine Auffangwanne, spart Aufstellplatz und darf sogar in Wasserschutzgebieten installiert werden.

Flachbodentanks

Die Haase-Flachbodentanks sind doppelwandig aufgebaut. Die beiden Tankwandungen sind Plattenlaminate aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK), wobei die innere Wandung eine genoppte Oberfläche hat. Diese genoppte Oberfläche gewährleistet einen Kontrollraum zwischen der inneren und äußeren Tankwandung, der durch ein Vakuum-Leckanzeigegerät permanent auf Dichtheit überwacht wird.

Kugeltanks

Die Haase-Kugeltanks sind dreiwandig aufgebaut. Zwischen der Innen- und Außenwand aus GFK befindet sich die tragende Wand aus harzgebundenem Kies (Polymerbeton). Die feinen Hohlräume zwischen den Kieseln bilden einen gas- und flüssigkeitsdurchlässigen Kontrollraum. Zur Sicherheitsüberwachung des Haase-Kugeltanks wird im Kontrollraum ein Unterdruck erzeugt, der rund um die Uhr von einem Vakuum-Leckanzeigegerät überwacht wird.